11.01.2017

Swisscom

«Bötschi fragt» bei Marco Rima nach

Das Online-Portal Bluewin startet mit einer neuen Interview-Serie. Betreut wird diese von Bruno Bötschi.
Swisscom: «Bötschi fragt» bei Marco Rima nach
Bruno Bötschi befragt ab Donnerstag Prominente. (Bild: zVg.)

Bluewin startet am Donnerstag mit einer neuen Interview-Serie. Ihr Name: «Bötschi fragt». Das Ziel des neuen Frage-Antworte-Spiels: So schnell wie möglich fragen, denn Persönlichkeiten und Promis haben oft nicht viel Zeit, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das erste Gegenüber ist der Comedian Marco Rima. Die Themen werden unter anderem Kinder, Donald Trump und Sex sein. Sowie die Frage, warum Frauen witziger sind. Betreut wird die Serie von Bruno Bötschi. Er arbeitet seit anderthalb Jahren als Editor Lifestyle/Reisen bei Bluewin.

Bötschi schrieb davor jahrelang bei der «Schweizer Familie» die Rubrik «Traumfänger», für die er wöchentlich eine Berühmtheit über Ihre Träume befragte. Zu dieser Serie erschien 2014 ein Buch («Traumfänger – Bruno Bötschi im Gespräch mit prominenten Tagträumern») im Applaus Verlag in Zürich. Davor war Bötschi in Zürich Kult geworden durch seine Kolumne «Bötschi klatscht», die während sechs Jahren im «Tagblatt der Stadt Zürich» erschienen ist. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang