09.12.2016

Tize.ch

Die erste Schülerzeitung im App Store

Das Schweizer Online-Magazin von Jugendlichen für Jugendliche hat eine eigene App gelauncht.
Tize.ch: Die erste Schülerzeitung im App Store
Nils Feigenwinter ist stolz auf die neue App von Tize. (Bild: zVg.)

Tize.ch ist das Online-Magazin, bei welchem Jugendliche für ihre Generation schreiben. Mit dem Launch der eigenen App ist Tize nun die erste Schülerzeitung im Schweizer App Store, wie es in einer Mitteilung heisst.

In der Schweiz gibt es einige Medien, welche Teenager ansprechen möchten. Doch oftmals stehen dahinter Erwachsene. Bei Tize ist dies anders. Die über 25 Jugendliche und jungen Erwachsenen von Tize wissen immer, was ihre Generation zurzeit interessiert. «Wir sind ein sehr junges Team und produzieren täglich freiwillig Artikel für Gleichaltrige», wird der 16-jährige Gründer Nils Feigenwinter zitiert.

Im August 2015 ging Tize.ch als klassische Website online (persoenlich.com berichtete). Seit dem 8. Dezember gibt es das Jugendmagazin nun auch als kostenlose App in Apples App Store und im Google Play Store. «Wir haben ein völlig neues Tize kreiert, welches sich in vielen Punkten von unserer Website unterscheidet», so Feigenwinter, der zurzeit das Gymnasium in Liestal besucht.

Zu den innovativen Features gehört auch die Funktion, Artikel nur an bestimmten Standorten anzuzeigen. Wenn man die Ortungsdienste aktiviert hat, sieht man spannende Geschichten passend zu dem aktuellen Standort.

Die Applikation wurde komplett von Jugendlichen gestaltet. Entwickelt wurde sie dann von einem erfahrenen Entwickler, welcher das Jugendprojekt unterstützen wollte. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang