16.08.2016

Weiterbildungen

Digicomp kauft Somexcloud

Das Social-Media-Ausbildungsunternehmen von David Schäfer und Andreas Gedenk geht zu 100 Prozent an die neue Besitzerin über.

Bislang gehörte Somexcloud David Schäfer (65 Prozent) und Andreas Gedenk (35 Prozent). Mit dem Verkauf gehen nun alle Anteile an die neue Eigentümerin Digicomp. Trotzdem sollen beide Unternehmen weiterhin eigenständig sein. Dies schreibt das Unternehmen auf seinem Blog.

Gespräche mit Mitarbeitenden

Die Räumlichkeiten stellt in Zukunft Digicomp. Die bisherigen Geschäftsführer Andreas Gedenk und David Schäfer stehen unter der neuen Besitzerin noch als Dozenten und Strategie-Berater zur Verfügung, denn das operative Geschäft wird in Zukunft von Digicomp geführt.

Zum Verkaufspreis machen die Unternehmen keine Angaben. Es sei Stillschweigen vereinbart worden. «Wir freuen uns, dass unser Baby im Verbund mit Digicomp endgültig dem Startup-Stadium entwachsen ist, wir beide eine weiteres Unternehmen erfolgreich lanciert haben», sagt David Schäfer gegenüber persoenlich.com.

Die Mitarbeitenden würden alle übernommen. Kündigungen seien keine geplant, im Gegenteil, die neue Situation mit Digicomp biete «neue Entwicklungsmöglichkeiten», so Schäfer. 

Neue Angebote

Unter der Somexcloud werde in Zukunft «ein umfassendes, praxisnahes Kursportfolio für digitale Unternehmenskommunikation und -kollaboration angeboten». Der bisherige Fokus werde um Kurse für Adobe Creative Cloud, Collaboration-Tools wie SharePoint, Webtechnologien, E-Business, Knowledge Management, vernetztes Arbeiten mit Office 365/Google Apps, Wiki im Unternehmenseinsatz, Skype for Business und mobiles Arbeiten erweitert. (eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang