04.01.2018

Swiss Music Awards

Die ersten Nominierten stehen fest

Die Swiss Music Awards werden am 9. Februar im Zürcher Hallenstadion vergeben. Dieses Mal mit neuen Kategorien.
Swiss Music Awards: Die ersten Nominierten stehen fest
Eindrückliche Show beim SMA 2017. (Bild: SMA)

Nemo mit «Du», Lo & Leduc mit «Mis Huus dis Huus» und 77 Bombay Street mit «Empire» – diese Acts lieferten mit ihren Songs den Schweizer Soundtrack zum Jahr 2017 – und sind gemäss dem offiziellen Reglement der SMA für die Kategorie Best Hit nominiert. Der Sieger wird bei der Preisverleihung mittels Live-Voting bestimmt. In der Kategorie Best Album dürfen sich Göla, der Jodlerklub Wiesenberg sowie Züri West über eine Nomination freuen.

Neue internationale Kategorien

Zu den meistverkauften und gestreamten internationalen Tracks’ gehören «Shape of You» von Ed Sheeran, «Despacito» von Luis Fonsi ft. Daddy Yankee sowie «Something Just Like This» von The Chainsmokers & Coldplay. Auch diese Songs sind damit direkt für die Kategorie Best Hit International nominiert.

Neben letzterer Kategorie sowie dem Best Breaking Act International wurden in der internationalen Sektion zwei Kategorien modifiziert: Best Album International sowie Best Act International sind neu durch Best Solo Act International und Best Group International ersetzt worden.

Bereits zum dritten Mal werden bei den SMA 2018 auch Songwriter geehrt. Diese Auszeichnung wird im Rahmen der Kategorie Best Hit im Namen der Suisa vergeben. Damit erhalten auch die Komponisten und Textautoren des Best Hit einen Swiss Music Award für ihre Leistung.

Alexandra Maurer moderiert mit Stefan Büsser 

Die Nominierten der weiteren zehn Kategorien werden am 18. Januar im Rahmen der offiziellen Pressekonferenz im 25hours Hotel Zürich Langstrasse bekanntgegeben. Das Online Voting startet im Anschluss und dauert bis zum 4. Februar um Mitternacht.

Moderatorin der Pressekonferenz ist Alexandra Maurer. Zusammen mit Stefan Büsser hat sie vor einem Jahr ihr Debüt als Host der SMA mit Bravour bestanden. Auch dieses Jahr wird das Duo durch die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz führen. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang