28.05.2018

Pfarrer Sieber

«TeleZüri» zeigt die Trauerfeier live

Markus Gilli und Oliver Steffen moderieren die Sondersendung am kommenden Donnerstag.
Pfarrer Sieber: «TeleZüri» zeigt die Trauerfeier live
Ist am Pfingstsamstag gestorben: Pfarrer Ernst Sieber. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Zürich nimmt Abschied von Pfarrer Ernst Sieber. Im Grossmünster findet am Donnerstag um 14 Uhr die offizielle Trauerfeier für den am Pfingstsamstag verstorbenen Obdachlosenpfarrer statt. «TeleZüri» überträgt den von Pfarrer Christoph Sigrist geleiteten Gottesdienst ab 13.40 bis zirka 15.45 Uhr live, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Sondersendung wird von Markus Gilli und Oliver Steffen moderiert. Vor und nach der Trauerfeier würdigen Freunde, Weggefährten und Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik das grosse Lebenswerk von Pfarrer Ernst Sieber. Der Gottesdienst wird auch von den Partnerstationen «Tele M1» und «TeleBärn» und auf den Online-Portalen der AZ Medien live ausgestrahlt. In der Sendung «TalkTäglich» wird ab 18.30 Uhr eine grosse Zusammenfassung der Trauerfeier gezeigt. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang