30.05.2018

Grand Prix Design

Zwei Designerinnen und eine Firma geehrt

Das Bundesamt für Kultur vergibt den mit 40'000 Franken dotierten Preis an Cécile Feilchenfeldt, Rosmarie Tissi und das Unternehmen Felco.
Grand Prix Design: Zwei Designerinnen und eine Firma geehrt
Professionelle Baumscheren mit Stil von Felco (Bild. zVg.)

Das Bundesamt für Kultur zeichnet die Textildesignerin Cécile Feilchenfeldt, den Hersteller von professionellen Baumscheren Felco und die Grafikdesignerin Rosmarie Tissi mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Die Auszeichnung werde auf Empfehlung der Eidgenössischen Designkommission vergeben, heisst es in einer Mitteilung. Die zwei Gestalterinnen und das innovative Unternehmen würden auf nationaler und internationaler Ebene massgeblich zum Renommee des Schweizer Designs beitragen.

_DSC9371

Cécile Feilchenfeldt habe mit ihren experimentellen Entwürfen im Strickdesign den grossen Sprung in die Welt der Haute Couture geschafft. Das Familienunternehmen Felco stehe seit über 70 Jahren für Qualität, Funktionalität und Innovation. Aufgrund der nachhaltigen Fertigung zeichneten sich ihre Produkte durch eine hohe Langlebigkeit aus. Rosmarie Tissis vielseitiges Werk umfasse Plakate, Banknoten, Lehrbücher, Schriftarten, Logos und ganze visuelle Identitäten. Ihr Schaffen sei bis heute eine Inspirationsquelle für Designerinnen und Designer, heisst es weiter.

Die Preisträgerinnen werden am Dienstag, den 12. Juni 2018 in der Ausstellung der Swiss Design Awards in Anwesenheit von Bundespräsident Alain Berset geehrt. In der Ausstellung, die parallel zur Art Basel und Design Miami/Basel stattfindet, werden ausserdem erstmals auch Objekte der Preisträgerinnen zu sehen sein. Die begleitende Publikation zum Schweizer Grand Prix Design 2018 erscheint ebenfalls zu diesem Anlass.

Seit 2007 hebt der Schweizer Grand Prix Design, dotiert mit je 40'000 Franken, das Werk von namhaften Designerinnen und Designern hervor, welches im nationalen und internationalen Kontext die Qualität und Relevanz Schweizer Designpraxis repräsentiert. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang