02.11.2017

Edi.17

Das sind die besten Werbe- und Auftragsfilme

Sie werben für ZVV, ETH oder Swisscom: 20 Produktionen sind am Donnerstagabend ausgezeichnet worden. Insgesamt wurde im Zürcher Schiffbau vor 750 Gästen fünfmal Gold vergeben.
Edi.17: Das sind die besten Werbe- und Auftragsfilme
Insgesamt 20 Produktionen wurden am Donnerstagabend mit einem Edi ausgezeichnet. (Bilder: Christian Beck)

An der festlichen Preisverleihung mit rund 750 Gästen wurden am Donnerstagabend im Schiffbau Zürich insgesamt 20 Produktionen mit einem der begehrten Edi ausgezeichnet. Es wurden acht Spezial-Edi für Einzelleistungen verliehen sowie zwölf Edi innerhalb den Kategorien Commercials, Corporate Communication und Interactive. Die Gewinner wurden aus den über 300 eingereichten Filmen durch sechs Jury-Teams ausgewählt.


Und das sind die diesjährigen Edi-Gold-Gewinner:


Gold-Edi für «Zio»
(Commercials: Spot klassisch)

Die Begründung der Jury: «Unpünktlichkeit als Aufhänger für Pünktlichkeit, das ist strategisch genial. Dies in Form eines Dialogs zu erzählen, ist kreativ brillant. Kein Wunder, dass Casting und Regie auch noch auf dem Punkt sind. Ein Film, bei dem nicht nur alles stimmt, sondern auch einer, der bei jedem Anschauen noch besser wird.»

Produktionsfirma: Markenfilm Schweiz
Auftraggeber: Zürcher Verkehrsverbund ZVV
Agentur: Thomas Schöb, Christian Bobst



Gold-Edi für «Wingo Party»
(Commercials: Spot online)

Die Begründung der Jury: «Eine sauber umgesetzte Produktewerbung in einem überraschenden Umfeld. Die Idee bricht aus dem branchenüblichen Klischee aus und versetzt den Zuschauer in ein unübliches Genre. Diese Episode überzeugt durch Storytelling, Szenenbild, Cast und einer starken in sich stimmigen Botschaft.»

Produktionsfirma: Pumpkin Film
Auftraggeber: Mibelle Group Mifa
Agentur: Serviceplan Suisse



Gold-Edi für «Bereit?»
(Corporate: Brand/Image)

Begründung der Jury: «In einer rasanten Fahrt wird ein Maximum an Informationen vermittelt. Packend und faszinierend, frisch, witzig und dem Zeitgeist entsprechend. Selten kommt herausragendes Handwerk so leichtfüssig daher.»

Produktionsfirma: Seed Audio-Visual Communication
Auftraggeber: ETH Zürich



Gold für die Serie «Hamster»
(Corporate: Branded Content Web)

Begründung der Jury: «Die Serie besticht über alle beurteilten Disziplinen und Episoden hinweg mit erstklassischem Handwerk, welches den internationalen Vergleich nicht scheuen muss. Trotz des treffenden Humors regt die Serie auch zum Denken an. Für die Jury stand ausser Frage, diese herausragende Leistung verdient Gold!»

Produktionsfirma: Shining Pictures
Auftraggeber: Swisscom



Gold für «The Lost Star»
(Interactive, Branded Live Experience)

Begründung der Jury: «Nicht zum ersten Mal, dafür auf eine besonders ansprechende Weise wünscht ein grosses Bankinstitut den erstaunten Passanten frohe Weihnachten. Eine weihnächtliche Story mit überraschenden Perspektiven und ein gekonntes 3D-Mapping machen diese Performance zu einem besonderen Freiluft-Erlebnis.»

Produktionsfirma: Studio Oliver Conrad
Auftraggeber: UBS Business Solutions
Agentur: Hauser & Partner


Edi ist die Qualitäts-Auszeichnung für Auftragsproduktionen von Werbe-, Industrie- und Unternehmensfilme. Der Wettbewerb steht unter dem Patronat des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) und wurde von Swissfilm Association dieses Jahr zum 18. Mal durchgeführt.

Sämtliche Gewinnerfilme sind auf edinet.ch publiziert. (pd/cbe)



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang