01.12.2017

James Communication

Der Unterschied von Wasser und Wasser

Die Agentur hat für die Schweizerischen Mineralwasserproduzenten eine Sensibilisierungskampagne umgesetzt.
James Communication: Der Unterschied von Wasser und Wasser

Wie bewirbt man die Unterschiede zwischen natürlichem Mineralwasser und Leitungswasser – ohne langes Gerede und viel Langeweile? Am besten kreativ und natürlich etwas anders. Darum hat James «natürlichanders.ch» ins Leben gerufen, wie es in einer Mitteilung hiesst.

1_Natürlichanders_Teaser


Das erste dazugehörige Kampagnen-Sujet kam inklusive Teaser-Motiv bereits im Sommer in diversen Gastro-Magazinen zum Einsatz und ist nun auch in Grossstädten wie Zürich, Bern und Basel zu sehen. Das Prinzip dahinter: Erst irritieren, dann informieren. Auf der Kampagnenseite selbst gibt es nicht nur spannende Information zum Thema, sondern auch einen Jahresvorrat Mineralwasser beim Mineralwasser-Quiz zu gewinnen.

Die Kampagne «natürlich anders» wurde vom Verband Schweizerischer Mineralquellen und Soft-Drink-Produzenten (SMS) initiiert. Zu seinen Aufgaben gehört die Vertretung der Interessen der Mitgliederfirmen wie Aproz, Nestlé Waters oder Allegra Passugger sowie der ständige Dialog mit den Medien und Behörden.

2_Natürlichanders_Auflösung


James arbeitet bereits seit 2014 für den Kunden und hat sich im Vorfeld dieser Kampagne in einem Pitch gegen mehrere Agenturen durchgesetzt. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang