18.05.2017

Leo Burnett Schweiz

Emmentaler bittet zum Chäskampf

Die Agentur hat für den Käseproduzenten eine Promotions-Kampagne umgesetzt. Wer jetzt in der Migros ein Stück Emmentaler AOP erringt, hat die Chance auf Tickets fürs Unspunnen-Schwinget.
Leo Burnett Schweiz: Emmentaler bittet zum Chäskampf

Fans vom Emmentaler AOP sind oft auch Fans vom Schwingsport. Deshalb setzt die Traditionsmarke schon seit längerem auf den zweifachen Schwingerkönig und gebürtigen Emmentaler Matthias Sempach als Markenbotschafter, wie es in einer Mitteilung der Agentur heisst.

Doch längst nicht jeder Schwingbegeisterte hat die Chance, die Bösen einmal live bei einem Fest mit eidgenössischem Charakter wie dem Unspunnen-Schwinget zu erleben. Denn die Tickets dafür sind nicht im öffentlichen Vorverkauf erhältlich.

Der Hauptgewinn der aktuellen Promotion von Emmentaler ändert das: Mit dem Code auf der Packung haben Schwingfans die Chance auf 15 x 2 der hart umkämpften Tickets. Wie weit so mancher dafür gehen würde, zeigt der aktuelle Spot.

Neben dem Spot, der im TV und online zu sehen ist, umfassen die Massnahmen Anzeigen im «Migros-Magazin», eine Landing-Page zum Wettbewerb sowie eine Medienkooperation mit «20 Minuten».

Verantwortlich bei Emmentaler Switzerland: Stefan Gasser (Direktor), Luana Monopoli (Projektleiterin Marketing & Kommunikation); bei Leo Burnett Schweiz: Axel Eckstein (ECD), Christian Bircher (CD), Bastian Otter (Text), Dominik Mätzener, Stéphanie Tschanz (Beratung), Suzana Kovacevic (Agency Producer); bei Compresso.Digital: Nadine Caldarella (Beratung), Samuel Rüegger (Entwicklung); Filmproduktion: Bernd Faass (Regie), Rocket Film (Produktion), Rico Rosenberger (Fotograf). (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang