25.01.2016

Werbestadt

Kampagne für ein ästhetisches Winterthur

Ein Hauch von Glamour und ein selbstbewusstes Blau für «Clinic Plastica».
Werbestadt: Kampagne für ein ästhetisches Winterthur

«Winterthur hat weit mehr als weltberühmte Kunst und eine innovative Hochschule: Winterthur hat eine Schönheitschirurgin!» Diese Story erzählt die Werbestadt AG derzeit in Kurzform auf Plakatstellen in der Winterthurer Altstadt, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Auftraggeberin der Imagekampagne ist die Clinic Plastica. Die Imagekampagne soll Frauen und Männer aus Winterthur abholen, die sich mit den Möglichkeiten ästhetischer Korrekturen am Körper beschäftigen.

Eyecatcher der Plakate ist die Headline, die Glamourfaktor versprühen und Interesse wecken sollen. Im unteren Teil wird sie durch den Namen der Schönheits-Chirurgin aufgelöst. Einziges Element nebst Headline und Kontaktdaten ist laut Mitteilung der blaue Farbraum, der Selbstbewusstsein und Vertrauen vermittelt.

Werbestadt_Kampagne_Schoenheitschirurgin_2016_hoch

Werbestadt_Kampagne_Schoenheitschirurgin_2016_quer_web

Werbestadt_Kampagne_Schönheitschirurgin_2016_live

Zweite Phase folgt im Frühjahr

Nach dem Image-Aufbau soll ein zweites Sujet ab Frühjahr die Vorteile ästhetischer Korrekturen kommunizieren. Geplant sind erneut Plakate im Grossraum Hauptbahnhof, wo die Clinic Plastica ihre Praxisräume hat, sowie Faltflyer. Weitere Werbemassnahmen werden derzeit evaluiert. (pd)

Bilder: zVg



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang