20.03.2017

In Flagranti Communication

Powerplay gegen Blitzschläge aufgezogen

Die Agentur hat die Gebäudeversicherung Bern bei einer integrierten Präventionskampagne unterstützt.

In Flagranti Communication hat die Präventionskampagne der Gebäudeversicherung Bern (GVB) kommunikativ begleitet, wie es in einer Mitteilung heisst. Damit würden einerseits Wohneigentümer motiviert, gegen Blitzschläge Schutzmassnahmen zu treffen und andererseits auch die Präventionsanstrengungen und die Fachkompetenz der GVB thematisiert. Um zu mehr Sicherheit beizutragen, vergebe die GVB Unkostenbeiträge an die freiwillige Installation von Schutzsystemen.

In der Mediastrategie spielen laut Mitteilung Out-of-Home-Medien wie ÖV und ergänzend Plakate eine zentrale Rolle. Damit würden auch in von Unwettern exponierten, ländlichen Gebieten möglichst viele Wohneigentümer angesprochen. Dazu würden regional und lokal eingesetzte Printmedien Awareness schaffen. Mit Online-Massnahmen auf entsprechenden Plattformen werde dafür gesorgt, dass künftige Eigenheimbesitzer frühzeitig auf den Blitzschutz aufmerksam gemacht würden.

Verantwortlich bei der Gebäudeversicherung Bern (GVB): Stephanie Kriesel (Leiterin Kommunikation), Anja Méroz (Fachspezialistin Kommunikation); verantwortlich für Konzept, Strategie und Realisation: in flagranti communication. (pd/tim)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang