03.03.2014

Advico Y&R

Sean Paul zeigt die urbane Seite von Rayneer

Aktuelle Kampagne soll Vielseitigkeit des Start-ups betonen.

Das Start-up Rayneer bietet ein neues digitales Konzept von persönlichem Musikfernsehen. Wenn sich der User einloggt, erkennt Rayneer seinen Musikgeschmack und bietet ihm ein personalisiertes, auf seine Präferenzen ausgerichtetes Musikprogramm. 

Mit den von Advico Y&R produzierten TV-Spots sollen nun weitere Nutzergruppen angesprochen und Tickets für ein Konzert von Sean Paul in Berlin verlost werden, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Der neu realisierte Kampagne, welche seit dem 1. März auf den Sendern von ProSiebenSat.1, Viacom und der RTL Group läuft, zeigt mit Sean Paul und seinem Hit "Other side of love" eine urbanere Seite von Rayneer. Während die letzten Spots, welche auf Teenie-Popsongs basierten, vor allem ein jugendliches und weibliches Publikum ansprachen, soll nun mit dem Dancehall-Star die Vielseitigkeit des Unternehmens betont werden.

Rayneer möchte an den Erfolg der ersten TV-Kampagne anknüpfen: Im Zuge der ebenfalls von Advico Y&R vor knapp drei Monaten lancierten Kampagne konnte das Start-up Spitzenplätze in den App-Store-Rankings aufweisen. 

Rayneer kann im Browser auf rayneer.tv oder Wilmaa und mit der App auf allen Mobile-Devices genutzt werden.

Verantwortlich bei Rayneer: Oliver Flueckiger (CEO), Annina Just, Tobias Nguyen (Marketing); verantwortlich bei Advico Y&R (Member of Y&R Group Switzerland): Andreas Widmer (CEO), Markus Gut (CCO), Lukas Wietlisbach (AD), Lukas Zgraggen, Dominik Cattaneo (Produktion). (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang