10.02.2017

Ruf Lanz

Tonhalle-Orchester-Kampagne in «Lürzer’s Archiv»

Die Agentur hat es mit ihrer Arbeit für Intermezzo-Konzerte in das renommierte Fachmagazin geschafft.

«Lürzer’s Archiv» präsentiert alle zwei Monate kreativ herausragende Kampagnen aus aller Welt. Das streng kuratierte Magazin erscheint in 68 Ländern. In die erste Ausgabe des neuen Jahres wurde eine weitere Arbeit von Ruf Lanz aufgenommen: Die Kampagne für die TOZ-Intermezzo-Konzerte des Tonhalle Orchesters Zürich, wie die Agentur mitteilt. 

Durch ihre Kürze und Intensität sowie durch ihren unkomplizierten Rahmen eignen sich die TOZ-Intermezzo-Konzerte auch für Klassik-Einsteiger. Die Lancierungskampagne von Ruf Lanz betont dies auf frische und freche Art: Meisterwerke der klassischen Musik werden von Menschen ohne jegliche Klassik-Kenntnisse beschrieben. Die Kampagne wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit zweimal Silber vom Art Directors Club of Europe. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

TV-Kritik

18.02.2017 - René Hildbrand

Auf die «Arena» kann leider verzichtet werden

Ueli Mäder als «Schiedsrichter» nervte. Und sogar Jacqueline Badran «schwärmte» am Schluss für Oswald Grübel.

TV-Quoten vom 16.02.17

19:56 Uhr: Meteo (249)
19:30 Uhr: Tagesschau (189)
21:50 Uhr: 10vor10 (133)
12:59 Uhr: Ski alpin: WM, St. ... (92)
22:18 Uhr: Meteo (91)
20:11 Uhr: Free-TV-Premiere: ... (89)
19:38 Uhr: Gute Zeiten, ... (89)
21:05 Uhr: Einstein (88)
Quelle: Mediapulse Fernsehpanel (Instar Analytics)
ZG: 15-59 inkl. Gäste, Rt-T, alle Plattformen, Overnight

Erklärfilme

"Infosion des Monats": explain-it und persoenlich.com erklären in 3-minütigen Erklärfilmen Fachbegriffe aus der Medien- und Kommunikationswelt.


Zum Video
Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Anzeige
Zum Seitenanfang