11.10.2017

ViznerBorel

Verliebt in Mode, Design und Phantasie

«Wer sein eigenes Produkt liebt, wird auch geliebt». Getreu diesem Motto sollen die Sujets von ViznerBorel Liebe und nochmals Liebe zeigen zu Navyboot.

Für Navyboot hat ViznerBorel die Positionierung der Marke konzipiert und das Erlebbarmachen ihrer Produkte inszeniert. Wer sein eigenes Produkt liebt, werde auch geliebt, schreibt ViznerBorel in einer Mitteilung.

Mit dem Corporate-Claim «Love Navyboot» inszeniere die Marke die Liebe zu Qualität, Perfektion, Mode, Design und Phantasie. So kommuniziere Navyboot die Haltung als Marke ihrer Produkte, die das Versprechen «Love Navyboot» auch einlöse.

Die Kampagne umfasst klassische Medien, die sozialen Plattformen, CRM-Massnahmen und POS.

Verantwortlich bei Navyboot: Katharina Rist (Marketingleiterin). Verantwortlich bei ViznerBorel: Lajos Vizner, Guillaume Borel (Gesamtverantwortung). Hanna Zimmermann (Art Direction). Markus Binggeli (Strategie/Beratung). Farid Mhedbi (Beratung). Fotografie (Armin Zogbaum). (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang