11.06.2018

Jung von Matt/Limmat

Wenn Zwei lieber Knutschen statt Kochen

In der neuen Kampagne von Anna's Best zeigt die Migros Momente, in denen man lieber anderes tut, als Teig kneten oder Ravioli füllen. Herzstück sind zwei Spots.

Wir alle möchten uns täglich gut und ausgewogen ernähren, aber manchmal wollen wir lieber den Moment geniessen als in der Küche zu stehen. Dank Anna's Best muss man sich nicht entscheiden, denn die Convenience-Marke der Migros hilft, alles unter einen Hut zu bringen, schreibt Jung von Matt/Limmat in einer Mitteilung. In der neuen Kampagne für Anna's Best inszeniert die Agentur diesen «entscheidenden Vorteil».

Jung von Matt/Limmat konnte sich innerhalb eines Pitchs mit der langfristigen Leitidee durchsetzen, schreibt die Agentur weiter. Diese langfristige Leitidee wird mit dem neuen Claim «Anna's Best kocht für dich» unterstrichen. Begleitend dazu hat die Agentur eine neue, emotionale Bildsprache entwickelt, die sich spezifisch auf die verschiedenen Ansprüche der Kunden anpassen lässt.

Ausgerollt wird die erste Phase der crossmedialen Kampagne im TV, OOH, Print und den digitalen Kanälen. In einem Film gönnt sich eine junge Mutter etwas mehr Zeit mit dem Baby statt Ravioli zu füllen. Im anderen Film geniesst ein frischverliebtes Paar die gemeinsame Zeit und überlässt das Piz-zateig kneten lieber Anna’s Best.


Auf annasbest.ch gibt es verschiedene Menüvorschlägen zu entdecken: Ob man heute lieber mit den Kindern bastelt, sich in ein neues Buch vertiefen oder den Tag in der Badi verbringen möchte, Anna’s Best hat immer den perfekten Menü-Vorschlag bereit und die passende Einkaufsliste gleich dazu. Abgerundet wird die Kampagne durch digitale Werbemittel. Weitere Umsetzungen der Leitidee folgen laut Jung von Matt/Limmat in den nächsten Monaten.



Verantwortlich bei Migros-Genossenschafts-Bund: Roman Reichelt (Leiter Direktion Marketing-Kommunikation), Nadine Hess (Leiterin Markenführung & Sortimentsprofilierung), Valentin Haag (Leiter Eigenmarken), Stephanie von Allmen (Projektleiterin Eigenmarken Anna’s Best); Marina Frei (Stv. Projektleiterin Eigenmarken Anna’s Best) Anna-Greta Kohli (Projektleiterin Digitale Kommunikation Eigenmarken), Christian Keller (Projektleiter Media); verantwortlich bei Jung von Matt/Limmat: Rob Hartmann (Creative Direction), Matthias Fürst, Michelle Danilschenko (Art Direction), Ennio Ca-dau, Isabel Stenner (Text), Merlin Obrero (Graphic Design), Andrea Braschler (Beratung), Romana Weber (Strategie), Bettina Beyeler, Fabrizio Rutishauser, Pepe Kägi (DTP), Dennis Lück (Chief Creative Officer), Thomas Steiner (Client Service Director); Externe Partner: Produktion Film: Rosas & Co Films, Nadia Rosasco (Produzentin), Tommi Berté (Regie), Produktion Print: Per Kasch (Fotografie People), POP (Post Production People), Lina Baumann (Pro-duction Still People), Claudia Linsi (Fotografie Food), Karin Frey (Styling Food), Lorenz Wahl (Post Pro-duction Food), Musik: Jingle Jungle (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang