25.10.2016

Gesellschaft für Marketing

Dominique von Matt ist neuer Präsident

Die Gesellschaft für Marketing (GfM) hat gewählt: Dominique von Matt, Verwaltungsratspräsident und Gründer von Jung von Matt/Limmat, steht neu an der Spitze des Verbandes.
Gesellschaft für Marketing: Dominique von Matt ist neuer Präsident
«Eine sehr attraktive Herausforderung», sagt Dominique von Matt über sein neues Amt. (Bild: zVg.)

An der heutigen 75. Generalversammlung der Gesellschaft für Marketing (GfM) im Zürcher Hotel Dolder Grand wurde heute Dienstagabend Dominique von Matt von den über 200 anwesenden Mitgliedern einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Von Matt folgt auf Ulrich H. Moser, der die GfM während den letzten neun Jahren «substanziell ausgebaut und gestärkt hat», wie der GfM in einer Mitteilung schreibt.

Dominique von Matt freut sich über die neue Aufgabe: «Die ständige Schärfung der Relevanz der GfM in einer Marketingpraxis, die sich immer schneller verändert, ist eine sehr attraktive Herausforderung.»

Dominique von Matt gründete 1993 die Kommunikationsagentur Jung von Matt/Limmat, deren Verwaltungsratspräsident er heute ist. 2011 gründete er die die auf Branding spezialisierte Jung von Matt/brand identity. Von Matt ist zudem Verwaltungsrat der NZZ-Mediengruppe sowie Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen. Er hat sich in seiner Laufbahn immer für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis engagiert, wofür er 2014 mit dem Swiss Academy of Marketing Science Award geehrt wurde. (pd/eh)

 



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang