03.01.2018

Tamedia

Leuchtdrehsäulen erobern Zürich und Winterthur

Die Säulen von Neo Advertising sind auf einem Motor montiert und können mit den Plakatformaten F200 wie F400 versehen werden.
Tamedia: Leuchtdrehsäulen erobern Zürich und Winterthur
Sie drehen und leuchten und können ab dem zweiten Quartal 2018 gebucht werden: die neuen Säulen von Neo Advertising. (Bild: zVg.)

Im Laufe des ersten Quartals 2018 enthüllt Neo Advertising dreizehn Leuchtdrehsäulen: acht in Zürich und fünf in Winterthur.

Neo Advertising darf die drehbaren Säulen während fünf Jahren stehen lassen, wie das Unternehmen, das neu Tamedia gehört, in einer Mitteilung schreibt.

Die Neo-Advertising-Säulen sind auf einem Motor montiert, haben jeweils drei Seiten und können mit den Plakatformaten F200 wie F400 versehen werden. Sie befinden sich an hochfrequentierten Standorten und sollen dank einer LED-Hintergrundbeleuchtung der neusten Generation Tag und Nacht «einen hochwirksamen Eindruck» hinterlassen.

Die 78 F200L-Flächen werden das City-Angebot von Neo Advertising ergänzen und in das Media-Planning-Tool SPR+ integriert. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang