24.11.2017

Mediaschneider

«Mediaplus Bern» wird zu «Mediaschneider Bern»

Auf 1. Dezember ändert die Berner Full-Service-Mediaagentur ihren Namen. Chef ist Christian-Kumar Meier.
Mediaschneider: «Mediaplus Bern» wird zu «Mediaschneider Bern»

Mediaschneider Bern ist eine Tochterfirma von Mediaschneider Zürich. Das 15-köpfige Team rund um Christian-Kumar Meier betreut Kunden aus dem In- und Ausland wie Appenzeller Käse, CSS Versicherung, Valais/Wallis Promotion, Vögele Shoes oder Capri-Sun. Der Namenswechsel erfolge, um «das Profil der Agentur als Qualitätsdienstleisterin zu schärfen und die Markenstruktur innerhalb der Gruppe zu vereinfachen, schreibt Mediaschneider in einer Mitteilung.

Mediaschneider Bern ist Gewinnerin eines Swiss Effie Gold und Silber 2016. Die Agentur bildet mit Mediaschneider Zürich, TWMedia Basel und dem Technologiedienstleister Hoy den grössten inhabergeführten Mediaagentur-Verbund der Schweiz. Mediaschneider Bern kann laut eigenen Angaben auf gemeinsame Research, Real-Time-Bidding-Technologie, Adserver und Einkaufskonditionen zurückgreifen. Darüber hinaus besteht über die Partnerschaft mit der deutschen Mediaplus-Gruppe die Möglichkeit, internationale Dienstleistungen anzubieten.

Kader_MediaschneiderBern.jpg



Christian-Kumar Meier, der geschäftsführende Partner der Mediaschneider Bern, stieg aus seinem Geschichtsstudium aus und in die Werbung ein. Nach langjähriger Tätigkeit bei den Werbeagenturen Festland als Berater und bei Contexta als Leiter der Beratung macht Meier nun strategische Media für Marken im digitalen Zeitalter. (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang