11.05.2000

publisuisse tritt der Interessengemeinschaft elektronischer Medien (IGEM) bei

Die IGEM wird damit definitiv zur wichtigsten Branchen-Organisation im Bereich der elektronischen Medien in der Schweiz.

Für Ingrid Deltenre, Direktorin der publisuisse, steht fest, dass der Beitritt der publisuisse für beide Seiten nutzbringend sein wird.

publisuisse, exklusive Werbezeit-Vermarkterin der SRG SSR idée suisse Programme, wird per sofort der Interessengemeinschaft elektronischer Medien (IGEM) beitreten. Diesen Schritt hat der publisuisse Verwaltungsrat an seiner Sitzung vom 27. April 2000 beschlossen. Nach dem Beitritt der publisuisse vereinigt die 1998 gegründete IGEM neu insgesamt 27 Anbieter und Abnehmer und wird damit definitiv zur wichtigsten Branchen-Organisation im Bereich der elektronischen Medien in der Schweiz.

Für Ingrid Deltenre, Direktorin der publisuisse, steht fest, dass der Beitritt der publisuisse für beide Seiten nutzbringend sein wird: "Die Einbindung in die IGEM bietet uns eine gute Möglichkeit, unsere Position als aktiver und inno-vativer Leader im elektronischen Werbemarkt der Schweiz weiter zu festigen und die künftige Ent-wicklung in diesem Bereich gemeinsam mit unseren Marktpartnern vorantreiben zu können”.

Als kommerzieller Partner der SRG SSR idée suisse wird die publisuisse im Rahmen der IGEM zudem auch eine wichtige Rolle im Interessenausgleich mit den privaten Stationen und den Abnehmern spielen. Dies sowohl im Hinblick auf das neue RTVG als auch im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Planungs- und Buchungstools sowie aller Fragen der Zuschauerforschung.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang