14.11.2017

Zapfsäulen-TV

Tanken und gleichzeitig Werbevideos schauen

So viele Gasstationtv-Screens kommen hinzu: 88 bei Miniprix, 64 bei BP, 74 bei Ruedi Rüssel und 46 bei Shell-Tankstellen.
Zapfsäulen-TV: Tanken und gleichzeitig Werbevideos schauen
An der Tanksäule gibt es News, Verkehrs- und Staumeldungen und Werbe-Inhalte. (Bild: zVg.)

Neu werden Gasstationtv-Screens bei rund 60 Tankstellen der Oel-Pool AG und der Hessag AG installiert. Damit hat Gasstationtv in knapp elf Monaten 6 Erdölgesellschaften mit einem Potenzial von täglich über 300'000 Zuschauern und Zuschauerinnen für sich gewinnen können, wie die Betreiberin Livesystems in einer Mitteilung schreibt. 

Insgesamt werden bis Mitte 2018 neu rund 60 Tankstellen an gut frequentierten Orten in der Deutschschweiz und in der Romandie mit den Bildschirmen von Gasstationtv ausgerüstet. Es handelt sich um 88 Screens bei Miniprix, 64 bei BP, 74 bei Ruedi Rüssel und 46 bei Shell-Tankstellen. Sie gehören zum Portfolio des Ölhandels-Unternehmens Oel-Pool. Dazu kommen zwei Tankstellen der Hessag in der Agglomeration Bern.

Auf den Screens werden in technisch hochauflösender Qualität ein Newsprogramm, aktuelle Verkehrs- und Staumeldungen und andere nützliche oder unterhaltende Inhalte ausgestrahlt. In der Deutschschweiz stammt das News-Programm von der neuen Online-Plattform «Nau», in der Romandie von den lokalen Verlagshäusern.

Daneben bietet Livesystems die technische und auch die werbetechnische Betreuung der Bildschirme an. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang