16.05.2018

Aus für Publicitas

Verfahren benötigt gleich zwei Konkursämter

Das «P»-Dossier ist so umfangreich, dass dem Konkursamt Wallisellen Unterstützung zugesprochen wurde.
Aus für Publicitas: Verfahren benötigt gleich zwei Konkursämter
Das Konkursamt Wallisellen wird im Fall Publicitas vom Konkursamt Aussersihl-Zürich unterstützt. (Bild: notariate.zh.ch)

Am Freitag hat das Bezirksgericht Bülach über Publicitas den Konkurs eröffnet (persoenlich.com berichtete). Das Verfahren ist so umfangreich, dass das eigentlich zuständige Konkursamt Wallisellen nun Unterstützung erhält. Als «ausserordentlich stellvertretendes Amt» wurde das Konkursamt Aussersihl-Zürich bestimmt, dies von der Verwaltungskommission des Obergerichts des Kantons Zürich.

Bildschirmfoto 2018-05-16 um 16.29.30

Sämtliche Anfragen im Fall «P» seien ausschliesslich – und nur per E-Mail – an das Konkursamt Aussersihl-Zürich zu richten, wie der Publicitas-Homepage zu entnehmen ist. Auf der «P»-Homepage prangt momentan nur noch dieser Hinweis (siehe oben). Dieselben – oder ähnliche – Hinweise sind auch auf den Webseiten der beiden beteiligten Konkursämter aufgeschaltet. Mittlerweile hat das Konkursamt Aussersihl-Zürich den Fall ganz übernommen. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Zum Datenschutz