29.09.2017

Radio BeO

Auszeichnung für viel Schweizer Musik

Der Berner Regionalsender hat den ersten «#SwissMusicOnAir-Award» des Vereins Musikschaffende Schweiz erhalten.

Der neue geschaffene Preis des Vereins Musikschaffende Schweiz ist an Radio BeO für die Förderung von Schweizer Musikern und für den hohen Anteil an Schweizer Musik im Programm verliehen worden. Die Verleihung des ersten «#SwissMusicOnAir-Awards» fand am Mittwoch im Rahmen der ersten «SessionsStubete» statt. Radio BeO erhielt ein aus Schweizer Holz geschnitztes Radio, wie der Sender in einer Mitteilung schreibt.

20170929 Bild_Music-OnAir-Award


Im Vergleich zu anderen konzessionierten Radiostationen steht Radio BeO bezüglich Schweizer Musik laut eigenen Angaben gut da: Lag der Durchschnitt im Jahre 2016 bei den konzessionierten Privatradios in der Deutschschweiz im Bereich von 9 Prozent, so war der Anteil an Schweizer Musik bei Radio BeO deutlich über 20 Prozent.

«Wir möchten mit diesem Preis künftig Radio-Stationen auszeichnen, die sich in besonderem Masse für Schweizer Musik einsetzen und ihr einen entsprechend prominenten Sendeplatz schenken», wird Cécile Drexel, Geschäftsleiterin von Musikschaffende Schweiz, in der Mitteilung zitiert. «Die Verleihung dieses Preises an Radio BeO zeigt, dass unser jahrelanges Engagement für Schweizer Musiker erkannt und belohnt wird», so Martin Muerner, Geschäftsleiter von Radio BeO.

Der Verein Musikschaffende Schweiz ist der Berufsverband der Schweizer Interpreten und Urheber aus dem Genre Pop, Rock, Hiphop und Elektro. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang