18.06.2017

SKWJ

Christine D'Anna-Huber ist die neue Generalsekretärin

Die Bernerin hat ihre Arbeit für den Schweizer Klub für Wissenschaftsjournalismus Mitte Juni aufgenommen.
SKWJ: Christine D'Anna-Huber ist die neue Generalsekretärin

Die mehrsprachige Bernerin Journalistin hat gemäss Mitteilung während rund 20 Jahren für verschiedene Schweizer Printmedien und fürs Radio gearbeitet, unter anderem war sie Westschweizkorrespondentin und Afrikakorrespondentin des «Tages-Anzeigers». Seit 2010 führt sie ihr eigenes Textbüro. Zu ihren Auftraggebern gehören die Stiftung für Technolgiefolgen-Abschätzung (TA-SWISS), die Schweizerische Akademie der technischen Wissenschaften (SATW) und der schweizerische Nationalfonds (SNF).

Der SKWJ mit derzeit rund 350 aktiven Mitgliedern aus der ganzen Schweiz professionalisiert damit seine Strukturen – nicht zuletzt im Hinblick auf seine Kandidatur für die Organisation der nächsten World Conference of Science Journalism mit 1200 Teilnehmenden 2019 in Lausanne. Inmitten einer Medienwelt im Umbruch beabsichtigt der SKWJ mit diesen Massnahmen, die Qualität im Schweizer Wissenschaftsjournalismus noch gezielter sichtbarer zu machen und zu fördern, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Christine D’Anna-Huber wurde den Mitgliedern anlässlich der Generalversammlung vom 15. Juni 2017 vorgestellt und hat ihre Funktion am selben Tag aufgenommen. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang