25.10.2012

SRF

Fredy Gsteiger neu in der Radio-Chefredaktion

Nachfolger von Sylvia Scalabrino bestimmt.

Die Chefredaktion Radio hat DRS-Auslandredaktor Fredy Gsteiger zum stellvertretenden Chefredaktor gewählt. Er tritt am 1. Januar 2013 die Nachfolge von Sylvia Scalabrino an, die im Sommer 2012 ins Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement gewechselt hat. Gsteiger übernimmt die Aufgabe des Tagesverantwortlichen und die Linienführung der Ressorts Ausland und "Echo der Zeit". Der 50jährige hat in St. Gallen das Wirtschaftslizentiat erworben und danach in Frankreich und Kanada Politikwissenschaften studiert. Er war mehrere Jahre als politischer Redaktor und Frankreich-Korrespondent für "Die Zeit" tätig, bevor er 1997 die Chefredaktion der "Weltwoche" übernahm.

Seit 2002 ist Gsteiger bei Schweizer Radio DRS beziehungsweise SRF tätig, zunächst als Produzent der Sendung "Echo der Zeit", seit 2006 als diplomatischer Korrespondent. Daneben hat er zwei Bücher zur schweizerischen Innenpolitik veröffentlicht. (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang