19.07.2013

International Radio Festival

Gründer wollen ein neues Level erreichen

Vierte Ausgabe des Radiofestivals vom 4. bis 8. September in Zürich.
International Radio Festival: Gründer wollen ein neues Level erreichen

Vom 4. bis 8. September wird das vierte International Radio Festival im Zürcher Schloss Sihlberg stattfinden. Das laut Webseite "einzige Radiofestival der Welt" bietet ein globales Musikprogramm sowie ein B2B-Forum für Radio-, Musik- und Medien-Profis. Wie Darryl von Däniken und Miguel Alvarez, die beiden Gründer des Festivals, verlauten liessen, ist das International Radio Festival seit seinem Bestehen und insbesondere seit der Pop-Up-Edition während der Olympischen Spiele 2012 in London stetig gewachsen. Dieses Jahr möchten die Unternehmer mit dem Festival das nächste Level mit exzellenten Radio-Jockeys, Rednern aus aller Welt erreichen. "Wir erwarten ein ausverkauftes Festival!", erklären sie weiter.


Miguel Alvarez und Darryl von Däniken.

Zu den zahlreichen Radiosendern, die bei dem Festival anwesend sein werden, gehören Radio MPB Rio/Sao Paulo, Ibiza Global Radio Ibiza, Radie France Paris, Hoxton FM Shoreditch London,  Oxigen FM Istanbul, Red Bull Radio International, Adidas Originals Radio International und viele weitere mehr.

Ein wichtiger Teil des Festivals bildet der Showcase, der aus On-Air-Radioprogrammen aus aller Welt besteht sowie direkt vor Ort übertragen und öffentlich zugänglich sind. Zu den live sendenden Gästeradios zählen Sender wie BBC UK und DRS3 Schweiz und weitere Radios aus den USA, China und Indien.

Als Referenten konnten neben Julian Schweizer, Gründer und CEO von Swiss Online Publishing, Scott Fleischer, Mitgründer der weltweiten Radio Plattform Tune-In und Christian Jones von Radio Express aufgeboten werden. (lf/Bild: Doris Fanconi)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang