01.09.2015

Weltwoche/Wochenzeitung

Kampf um den Nidwaldner Nationalratsitz

Woz-Redaktor Andreas Fagetti fordert Weltwoche-Mitarbeiter Peter Keller heraus.

Eigentlich war die Sache recht klar: SVP-Nationalrat Peter Keller war der alleinige Kandidat für den einzigen Sitz des Halbkantons Nidwalden im Nationalrat. Doch wie die NZZ in der Ausgabe vom Dienstag schreibt, ist nun doch noch ein Herausforderer aufgetaucht: Andreas Fagetti aus Zürich.

Der 55-jährige Fagetti ist Redaktor bei der "Wochenzeitung". Er trete aus demokratiepolitischen Gründen an, sagt er gegenüber der NZZ. Es könne nicht sein, dass die Nidwaldner Bevölkerung keine Wahl habe. Gegen den bisherigen Nationalrat und redaktionellen Mitarbeiter der "Weltwoche" Peter Keller habe Fagetti aber nicht einmal Aussenseiterchancen, bilanziert die NZZ. (ruh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang