06.07.2016

Ringier

Nina Merli und Barbara Lienhard verlassen den «Blick»

Die beiden Co-Leiterinnen des Ressorts Lifestyle geben ihre Posten ab und machen sich selbstständig. Ab August übernimmt Dominik Hug die Leitung des neuen Ressorts People und Lifestyle.
Ringier: Nina Merli und Barbara Lienhard verlassen den «Blick»
Wechseln in die Selbstständigkeit: Nina Merli (l.) und Barbara Lienhard (r.).

In der Leitung des Lifestyle-Ressorts im Newsroom der Blick-Gruppe kommt es zu einem Wechsel. Die beiden bisherigen Co-Ressortleiterinnen Nina Merli und Barbara Lienhard wechseln auf eigenen Wunsch in die Selbständigkeit und geben die Leitung des Ressorts Lifestyle im Newsroom der «Blick»-Gruppe ab, wie es in einer Mitteilung von Ringier heisst. Wolfgang Büchner, Geschäftsführer der Blick-Gruppe, dankt den beiden Ressortleiterinnen «für ihren hervorragenden Einsatz in den vergangenen Jahren» und wünscht ihnen für ihre neuen Projekte viel Erfolg.

Was die beiden in Zukunft machen, wollen sie offen lassen: «Nach zehn spannenden und lehrreichen Jahren bei Ringier, freue ich mich, ein neues Kapitel aufzuschlagen», begründet Lienhard ihren Weggang. Auch Merli freut sich auf die anstehenden und spannenden Herausforderungen.» Gehen sie nach drei Jahren Jobsharing getrennte Wege? «Als perfekt eingespieltes Team werden wir mit Sicherheit auch in Zukunft gemeinsam arbeiten, können aber im Moment noch nichts Konkretes dazu sagen», so Lienhard.

Infolgedessen des Weggangs werden die Ressorts People und Lifestyle in der Blick-Gruppe unter der Leitung von Dominik Hug zusammengelegt. Christiane Binder übernimmt als stellvertretende Ressortleiterin die Verantwortung für den Bereich Lifestyle. Die Neuregelung gilt ab 1. August 2016. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang