23.11.2017

Tamedia

Peter Wälty wechselt zur Blick-Gruppe

Prominenter Abgang bei Tamedia: Der 52-Jährige startet spätestens im April bei Ringier und wird dort Leiter Digital sowie stellvertretender Geschäftsführer der Blick-Gruppe.
Tamedia: Peter Wälty wechselt zur Blick-Gruppe
Nach vielen Jahren bei Tamedia wechselt er zu Ringier: Peter Wälty. (Bild: zVg.)

Spätestens per 1. April 2018 wird Peter Wälty Leiter Digital und stellvertretender Geschäftsführer der Blick-Gruppe, wie Ringier in einer Mitteilung schreibt. In dieser Funktion wird Wälty die digitale Entwicklung der Blick-Gruppe und ihrer Produkte weiter vorantreiben. Der 52-Jährige wird Stellvertreter von Alexander Theobald, Geschäftsführer der Blick-Gruppe.

Wälty blickt auf über 20 Jahre Erfahrung im Online-Journalismus zurück, hat unter anderem als Chefredaktor die Plattformen 20minuten.ch und Newsnet/Tages-Anzeiger.ch aufgebaut und war Leiter Digitalentwicklung von «20 Minuten». Seit April 2016 ist Wälty Leiter der neu geschaffenen Abteilung Digital News und Development bei Tamedia. In diesen Funktionen hat er unter anderem den Newsexpress, die interne Nachrichtenagentur bei Tamedia, sowie die Content-Marketing- und Social-Advertising-Abteilungen von Tamedia mit aufgebaut. In der Branche sorgte Wälty für Wirbel, als er beim Newsexpress für Journalisten inhaltliche Performance lohnrelevant machte (persoenlich.com berichtete).

Wälty hat Allgemeine Geschichte und Anglistik an der Universität Zürich studiert und am Sulzberger Executive Leadership Program der Columbia University in New York teilgenommen. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang