15.09.2017

Swiss Media Forum 2017

Wie über den Medienkongress getwittert wurde

Nicht nur die 40 Referenten hatten etwas zu sagen. Unter #SMF17 wurde rege mitdiskutiert.
Swiss Media Forum 2017: Wie über den Medienkongress getwittert wurde
Aus dem grossen Saal wurde während des Swiss Media Forums auch fleissig getwittert. (Bild: evenito)

Eines vorweg: Im letzten Jahr war der Unterhaltungswert auf Twitter grösser (persoenlich.com berichtete). Ob das ein Stimmungsbarometer für die beiden Swiss-Media-Forums-Tage im KKL Luzern war? Oder hätten die Teilnehmer besser auf ihre Socken achten müssen?


So richtig Stimmung kam dann bei der Elefantenrunde auf (persoenlich.com berichtete):


Immerhin, etwas zu Schmunzeln gabs während der Elefantenrunde trotzdem:


Auch neben der grossen Bühne wurde gestichelt:


In einem Punkt war sich die Twittergemeinde einig: Moderatorin Susanne Wille machte ihren Job gut:


Und hier noch eine kleine Anregung an die Organisatoren fürs nächste Jahr:


Das wars vom Swiss Media Forum 2017. Mit einem Schlusswort über die «Republik». Oder doch nicht?


Die besten Zitate von den Referaten und Podien können Sie auf den Twitter-Accounts von persoenlich.com und dem Swiss Media Forum nachlesen.

Das Swiss Media Forum 2018 findet am 27. und 28. September im KKL Luzern statt. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Ameen Mahdi, 19.09.2017 00:38 Uhr
    Schön abgerundet. Vielen Dank fürs zweimalige Zitieren.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang