11.09.2017

Notch Interactive

Ein Reisetagebuch mit einigen 1000 Bildern

Die Kreativagentur bewirbt «Das grosse Reisetagebuch» des Fotodienstleisters Ifolor mit einer Kampagne.
Notch Interactive: Ein Reisetagebuch mit einigen 1000 Bildern

Während der Sommerferien hat Ifolor eine besondere Aktion gestartet: Das Ergebnis ist ein überdimensionales Buch im Offenformat 3.10 x 2.80 Meter. Jetzt wurde «Das grosse Reisetagebuch der Schweiz» selbst auf eine kleine Reise geschickt und im Rahmen einer Roadshow live in Lausanne, Bern und Zürich ausgestellt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das gesamte Buch ist durch User Generated Content entstanden: Unter dem Motto «Die Schweiz macht ein Reisetagebuch – und alle können mitmachen» konnten Userinnen und User auf einer Microsite 30 Tage lang ihre schönsten Reisefotos hochladen und mit einem Kommentar versehen. Die zahlreichen Bilder und Texte wurden in einer Online-Galerie gesammelt und am Ende der Aktion als Fotobuch im XXXL-Format ausgedruckt. Dieses besondere Buch sei wohl, wie die Agentur Notch Interactive schreibt, tatsächlich das grösste Reisetagebuch, das die Schweiz je gesehen habe. Es enthalte einige tausend Ferienbilder und dazu passende Kommentare – und es zeige, wie die Schweizer im Sommer 2017 ihre Ferien verbracht hätten.

Reisetagebuch_Close

Die Teilnehmer an der Aktion und alle übrigen Interessierten hätten nun die Chance, das gesamte Werk inklusive ihres Beitrags einmal live zu erleben. Im Rahmen einer Roadshow wurde «Das grosse Reisetagebuch der Schweiz» in drei Schweizer Grossstädten präsentiert. Im Anschluss daran wird es bei Ifolor in Kreuzlingen am Bodensee ausgestellt.

Entwickelt wurde die gesamte Kampagne inklusive Display Ads, Landingpage und Social-Media-Strategie von Notch Interactive, wie es weiter heisst. Die Kreativagentur hatte sich im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation im Mai gegen mehrere Konkurrenten durchgesetzt und betreut seitdem die werbliche Kampagnenkommunikation des Schweizer Fotodienstleisters. Derzeit sei bereits die kommende Herbstkampagne in Arbeit.

Verantwortlich bei Ifolor: Sonia Custodero-Rodriguez (Lead Generation & Social Media), Antonija Tolic (Marketing Communication), Patrick Rudolph (Branding & Performance), Roger Vögeli (Art Direction), Sepp Barske (Website), Selina Jeremias (Content); bei Notch Interactive: Sören Schröder, Markus Hammer (Creative Direction), Daniel Stüdeli, Lara Klopper (Art Direction), Ulrike Schumann, Judith Maurer (Copywriting), Bruno Hofstetter (Information Architecture), Angela van der Sman (Account Management), Matthias Müller (Strategie); Druckvorstufe: RTK, Produktion: Frontwork; Roadshow: Propaganda. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang