01.12.2015

Glarnerland

Neue Website für die Tourismusregion Glarus

Ein Mandat des Kantons mit der Agentur Pluswert bündelt die Angebote aus der Region.

Zum ersten Mal präsentieren sich die Glarner Ferienregionen auf einer gemeinsamen Webplattform. Der touristische Neuauftritt des Glarnerlands soll zum Stöbern animieren und will ein klares Signal setzen für eine gemeinsame touristische Zukunft im Bergkanton Glarus.

Die politische Neuordnung des Kantons in nur noch drei Gemeinden zeigt sich nun auch in der gemeinsamen Gästeorientierung der Glarner Tourismusakteure. Ein Mandat des Kantons Glarus mit der Churer Agentur Pluswert bündelt seit drei Jahren Angebote aus den vier Destinationen Braunwald, Elm, Glarus und Glarus Nord. (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang