12.09.2017

MeinUnternehmensfilm

Neuer Name, neuer Look, neues Gefühl

Der Erklärvideo-Produzent heisst neu Mynd. Die deutsche Firma ist seit 2015 auch in der Schweiz vertreten.

MeinUnternehmensfilm wurde 2014 in Frankfurt gegründet und ist seit 2015 in Zürich als lokaler Ansprechpartner für Schweizer Kunden vertreten (persoenlich.com berichtete). 60 festangestellte Mitarbeitende haben inzwischen über 2600 Videos produziert. Laut Mitteilung sind dies «frische und äusserst knackige» Erklärvideos, Imagefilme, Produkt-, App- und eLearning-Videos, für offline und vor allem online. So seien tausendfach Geschichten erzählt worden – von Unternehmen, Produkten, Dienstleistungen und Organisationen. 

«Der richtige Moment, alles umzuwerfen – wenn es am schönsten ist. Nicht aufhören – sondern weitermachen, nur anders», heisst es in der Mitteilung weiter. Aus MeinUnternehmensfilm wird nun Mynd. «Mynd ist anders, Mynd ist frisch, Mynd ist der neue Polarstern am europäischen Videohimmel», heisst es. Das «M» sei zugunsten des Wiedererkennungswerts beibehalten worden. Die komplette Farbgebung und das Look-and-feel allerdings wurden angepasst. «Mynd» stammt aus dem Isländischen und bedeutet «(Bewegt-)Bild». (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang