12.02.2018

Award Corporate Communications

PR Suisse kauft den Award

Der Branchenverband PR Suisse übernimmt ab diesem Jahr die Trägerschaft einschliesslich sämtlicher Markenrechte des Schweizer Preises für Unternehmenskommunikation.
Award Corporate Communications: PR Suisse kauft den Award
Initiant Roland Bieri (links) übergibt symbolisch eine Award-Trophäe an Peter Eberhard, Präsident von PR Suisse. (Bild: zVg.)

Die Übernahme sei das Ergebnis der «kontinuierlichen Weiterentwicklung und Profilierung des Awards», schreibt PR Suisse in einer Mitteilung vom Montag. Unter den neuen Eigentümern sollen Profil und Strahlkraft gewonnen werden. 

«Bereits seit 2015 unterstützen wir den Award finanziell sowie durch den Einsitz in Jury und Organisationskomitee. In den vergangenen drei Jahren wurde der Award in verschiedener Hinsicht weiter professionalisiert und hat an Anerkennung gewonnen – so dass wir gerne Hand boten, die Trägerschaft zu übernehmen», lässt sich Peter Eberhard, Präsident von PR Suisse in der Mitteilung zitieren.

Für die operative Durchführung sowie die Pflege der Partner und Sponsoren zeichnet weiterhin Daniel Bieri, der Sohn des Award-Gründers Roland Bieri, verantwortlich.

Der Swiss Award Corporate Communications gilt als einziger Preis für Unternehmenskommunikation der Schweiz. Laut eigenen Angaben steht er für eine vernetzte und leistungsfähige Unternehmenskommunikation. Ausgezeichnet werden die Projekte von einer unabhängigen und ehrenamtlichen Fachjury aus Wissenschaft und Praxis unter dem Vorsitz von Peter Stücheli-Herlach.

Die Einreichungsphase für den diesjährigen Preis startet im April. (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang