23.11.2017

Brandpulse

Sportlicher Neuauftritt für Davos Klosters

Mit «Sports Unlimited» präsentiert sich die Bergdestination als neue Marke und mit neuem Erscheinungsbild.
Brandpulse: Sportlicher Neuauftritt für Davos Klosters

Die Revitalisierung der Marke «Davos Klosters» ist abgeschlossen. An der heutigen Generalversammlung hat die Destination Davos Klosters (DDO) der Öffentlichkeit die neubelebte Marke mit dem Claim «Sports Unlimited» vorgestellt, wie sie in einer Mitteilung schreibt.


Der Relaunch sei das Resultat eines zwei Jahre dauernden Strategie- und Markenbildungsprozesses, bei dem die DDO und die Zürcher Agentur «Brandpulse» über 30 Persönlichkeiten aller relevanten Interessenskreise innerhalb der Destination mit einbezogen habe.

Sportlicher als bisher

DDO_Bilder_Persoenlich_5

Der Ort biete mit seiner gesunden Bergluft beste Voraussetzungen für Höhentrainings. «Spitzensportler und Weltklasseteams schätzen unsere Destination wegen des breiten Sportangebots und unserer gesunden Bergwelt gleichermassen wie Freizeitsportler aller Altersklassen», so Petzold weiter.

Klares Profil dank neuer Positionierung

«In einem Verdrängungsmarkt wie dem Tourismus ist es besonders wichtig, sich von Mitbewerbern zu differenzieren», wird Reto Branschi, CEO der DDO, in der Mitteilung zitiert. Die bisherige Positionierung von Davos Klosters habe auf die Angebotsvielfalt gesetzt und sei auf Dauer zu allgemein geworden. Der Claim «Sports Unlimited» spreche die primären Gästebedürfnisse gezielter an und schärfe das Destinationsprofil. Die neue Corporate Identity der Destination Davos Klosters tritt ab April 2018 offiziell in Erscheinung. Neben der sportlichen Vermarktung läuft die Positionierung als führender Kongressort weiter. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang