04.09.2014

Translation-Probst

Video-Dolmetschen lanciert

Vidia ist eine neue Applikation der Swisscom.

Heute gehören in der Wirtschaft Sitzungen und Besprechungen mit Teilnehmern unterschiedlicher Sprachen zum Alltag. Englisch ist zwar die neue Lingua franca, doch sehr oft beherrschen die Teilnehmenden diese Sprache nicht ausreichend. Aus dem Grund buchen Unternehmen Dolmetscher, die auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisiert sind und die Sprachkombination beherrschen.

Die Organisation solcher Dolmetscher-Einsätze ist meistens sehr aufwendig. Um diese zu vereinfachen, lanciert Translation-Probst das Video-Dolmetschen powered by Swisscom Vidia. Vidia ist eine neue, innovative Applikation von Swisscom, die Übersetzungsdienste per Videokonferenz ermöglicht: Mehrsprachige Verhandlungen sind nun über Smartphones, Tablets und Computer mit mehreren Teilnehmenden einfach und bequem zu gestalten.

Da die Applikation Vidia eine Cloud-basierte Lösung ist, sind keine teuren Investitionen nötig, heisst es in der Mitteiliung. Deshalb kommen solche Videokonferenzen auch für KMU in Frage. Swisscom betreibt Vidia in den eigenen Rechenzentren in der Schweiz und garantiert so höchste Sicherheitsstandards. Die Ton- und Bildübertragung ist verschlüsselt und in HD-Qualität. Auch eine externe Person kann sich in wenigen Sekunden über den entsprechenden Erkennungslink einwählen. (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang