11.02.2016

Lindenhofgruppe

«Knochentram» wirbt für Orthopädie-Abteilung

Das Sonnenhofspital macht mit Skeletten am Tram auf sich aufmerksam.
Lindenhofgruppe: «Knochentram» wirbt für Orthopädie-Abteilung

In Bern ist seit Kurzem ein ganz besonderer «Bewegungsapparat» unterwegs: das Knochentram. Es soll orthopädische Themen auf unterhaltsame Weise unters Publikum bringen.

Von Aussen scheint man mit Röntgenaugen in das Fahrzeug hineinzublicken. Neben den Skeletten der Passagiere und der einen oder anderen Prothese gibt es auch viele andere Details zu entdecken. So werden die Tramwagen-Gelenke beispielsweise als Kniegelenke, die Deckenbeleuchtung als Wirbelsäule interpretiert.

Dazu stellen Tramplakate die Fachbereiche der Orthopädie Sonnenhof und die Lindenhofgruppe im Ganzen vor. Für die Zukunft seien weitere Aushänge zu Themen wie Geschichte und Anatomie geplant, heisst es in einer Medienmitteilung.

Die Idee der Ausgestaltung und Umsetzung des Knochentrams wurde durch die Marketingabteilung der Lindenhofgruppe in Projektleitung realisiert.

Für zusätzliche Informationen, einen Wettbewerb und eine Galerie der Tramplakate wurde die Microsite www.knochentram.ch eingerichtet.

Auftraggeber: Lindenhofgruppe und Orthopädie Sonnenhof; Verantwortung: Mirjam Huber (Leiterin Marketing Lindenhofgruppe), Rahel Gasser (Projektleiterin Marketing); Kreation: Dominic Beyeler (AD), Andreas Hornung (Text); Microsite: unlocked GmbH; 3D-Design: Nihad Nasupovic. (pd)

Bild: zVg



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang