19.09.2003

Advico Young & Rubicam

Marke graubünden lanciert

Kampagne startet mit Grossplakat im Zürcher HB.

Ende Mai gewann Advico Young & Rubicam den Pitch um Graubünden, genauer gesagt um die Graubünden-Markenwerbung, mit der sich die frühere "Ferienecke der Schweiz" über den Tourismus hinaus wirtschaftlich und kulturell in Szene setzen will. Dazu auch das neue CI mit dem Steinbock-Logo (eine Kreation von Interbrand), das durch klassische Werbung belebt und bekannt gemacht werden soll.

Die Zusammenarbeit zwischen Gockhausen und Graubünden, die soeben mit einem Grossplakat im HB Zürich unübersehbar begonnen hat (persoenlich.com berichtete), wird jetzt mit einer Image-Kampagne fortgesetzt, die überraschend und erfrischend aufzeigt, dass Graubünden ein ganz besonderer Kanton mit ganz besonderen Leuten und Leistungen ist. Gestartet wird mit drei Motiven zu den Themen Landwirtschaft, Energie und Holzbau, mit T-Shirts für Erwachsene und kleine Graubünden-Fans sowie mit Autoklebern. Weitere Sujets und Werbemittel werden folgen.

Verantwortlich beim Verein Marke "graubünden" (Geschäftsstelle): Olivier Federspiel, Nadja Schumacher, Gieri Spescha, Urs Wohler; bei Advico Young & Rubicam, Gockhausen: André Benker (CD), Valentina Herrmann (AD), Nives Teskera (Grafik), Markus Tränkle (Text), Thomas Städeli (Gesamtverantwortung), Simone Jehle, Balthazar Sigrist (Beratung), Verena Rentsch (Art Buying); Foto: Gee Ly/Franz Rindlisbacher.

.

.

.

.

.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang