persoenlich
.com

Das Online-Magazin der Schweizer Kommunikationswirtschaft
persönlich Verlags AG
Birmensdorferstr. 198
8003 Zürich

Tel.: +41 (0) 43 960 79 00
Email: info@persoenlich.com

Schaffhausen-Pitch kostet die Agenturen eine halbe Million

von Adrian Schaffner

200 Agenturen werden angefragt, ihre Ideen einzureichen, 57 machten mit und am Schluss durften drei präsentieren. So machte es Schaffhausen. Der Regierungsrat hatte gross anrühren wollen in seiner Imagekampagne zur Standort-Förderung. Das Resultat ist ein Scherbenhaufen. Dabei hat das Vorgehen in der Agenturauswahl ein Niveau erreicht, das nicht akzeptabel ist und mich wütend macht.

Um junge Familien aus dem Grossraum Zürich in die Munot-Region zu locken, hatte der Regierungsrat eine Werbekampagne ausgeschrieben und bereits ein Projekt ausgewählt: dasjenige der Zürcher Agentur Geyst. Doch er hatte die Rechnung ohne den Kantonsrat gemacht: Dieser will nichts wissen von einer Kampagne und trat am Montag nicht einmal auf das Geschäft ein.

schaffhausen-will-doch-keine-imagekampagne-0680

Die Tatsache, dass sich die Schaffhauser auf politischer Ebene nicht einig sind über Sinn und Zweck dieses Werbeauftrags, ist Ressourcenvernichtung im grossen Stil: viel Geld und kreative Ideen gehen einfach so verloren. Unsere Agentur evoq hat ebenfalls an diesem Auswahlverfahren teilgenommen, wir sind dabei unter den ersten zwölf gelandet. Darum kann ich das Ausmass überschlagsmässig vorrechnen:

200 Agenturen, haben sich je eine Stunde Gedanken über eine Teilnahme gemacht

57 Agenturen haben je eine Woche in die umfangreiche Teilnahme gesteckt und ein Konzept eingereicht

3 Agenturen haben je einen Monat am Pitch gearbeitet …

… und eine Agentur hat seit dem Gewinn der Ausschreibung eine komplette Kampagne ausgearbeitet.


Das ergibt in meiner Rechnung einen geschätzten Aufwand auf Agenturseite von total 3500 Stunden. Bei einem durchschnittlichen Stundenansatz von 150 Franken hat die Schweizer Agenturszene also 525'000 Franken in den Kanton Schaffhausen investiert, aber dabei ist nichts herausgekommen.

Es ist höchste Zeit, dass sich Auftraggeber – gerade die öffentliche Hand – Gedanken über ihre Anfragen machen und sich bewusst werden, welchen Aufwand sie damit verursachen. Bezahlen tun das am Ende des Tages die bestehenden Kunden, die sich dann wieder über die hohen Ansätze der Agenturen beklagen ...

 


Adrian Schaffner ist Geschäftsleiter und Partner der Agentur evoq Communications in Zürich

Unsere Kolumnisten vertreten ihre eigene Meinung. Sie deckt sich nicht in jedem Fall mit derjenigen der Redaktion.


persönlich Verlags AG · Birmensdorferstr. 198 · 8003 Zürich
Tel.: +41 (0) 43 960 79 00 · Email: info@persoenlich.com
persönlich Exemplar