06.02.2020

Markus Tränkle

Das zweite Romandebüt eines Ex-Werbers

Sein erstes Buch «Bitch» ist in letzter Minute zurückgezogen worden. Nun kommt «Messmer» in den Handel.
Markus Tränkle: Das zweite Romandebüt eines Ex-Werbers
Markus Tränkle brachte das «M» an die Expo – und nun einen Roman in den Handel. (Bilder: zVg.)

Wie verschafft man sich einen Platz an den lukrativen Fleischtöpfen der Werbung? Reichen Talent und gute Ideen? Wie stellt man es an, auch ohne Inspiration und Bienenfleiss nach vorne zu kommen und dort zu bleiben?

Der neue Roman «Messmer» von «Lucius Natter» liefert dazu eine Fülle tragikomischer Insights. Aus erster Hand, handelt es sich beim Autor um einen Insider, den früheren Werbetexter Markus Tränkle, der in seiner langjährigen Karriere bei verschiedenen Schweizer Agenturen tätig war.

«Messmer» ist als Taschenbuch und E-Book bei Amazon erhältlich. Das Romandebut «Bitch» wurde vom Cameo Verlag in letzter Minute zurückgezogen, wie es in einer Mitteilung heisst. Es seien «Perversionen und gänzlich verstörende Stellen» moniert worden. «Bitch» wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200329

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.