25.11.2021

Republik

Datengeschichten in einem Buch gebündelt

Marie-José Kolly und Simon Schmid haben 26 Beiträge aus dem Datenbriefing «Auf lange Sicht» als Sachbuch herausgebracht.
Republik: Datengeschichten in einem Buch gebündelt
Die Autoren des Buchs: Die Republik-Journalistin Marie-José Kolly und der Republik-Journalist Simon Schmid. (Bilder: zVg)

Das Onlinemagazin Republik veröffentlicht seit 2018 immer montags einen Beitrag in der Datenkolumne «Auf lange Sicht». Nun haben die Journalisten Simon Schmid und Marie-José Kolly 26 der bisher publizierten Datengeschichten in einem Buch herausgebracht. Autoren des Buchs sind nebst den beiden Olivia Kühni, Arian Bastani und Claude Longchamp.

Das Buch enthält Geschichten über Klima, Umwelt, Wirtschaft, Politik und das Verhältnis zwischen Generationen und Geschlechtern. Es zählten nicht die News, sondern die langfristigen Trends: der Vergleich von Daten auf möglichst breiter Basis, die Einordnung von Zahlen in möglichst grossen Zeiträumen, ist im Buchbeschrieb zu lesen.

Bildschirmfoto 2021-11-25 um 10.47.03

«Auf lange Sicht – Daten erzählen Geschichten» ist soeben im Hep Verlag erschienen.  (wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211128

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.