10.07.2015

Switzers

Ein Land – ein Gesicht

Menschen aus 195 Nationen leben in der Schweiz. Reiner Roduner hat aus jedem Land einen Menschen porträtiert.
Switzers: Ein Land – ein Gesicht

Es ist die grösste Freiluft-Fotoausstellung der Schweiz: 195 Porträts von Menschen, die aus 195 Nationen stammen und alle in der Schweiz leben.

Abgelichtet hat sie der Werbefilmer und Fotograf Reiner Roduner. Die Suche nach all den Protagonisten sei aufwändig gewesen. Schlussendlich fanden zwölf Shootings in Zürich und Genf statt, während derer die Vertreter der jeweiligen Nationen von Roduner porträtiert und vom Regisseur Paul Riniker interviewt wurden.

Mit zum Team gehört auch der Kameramann und Fotograf Roland Schmid, die Make up Artistin Bea Petri, Inhaberin der Schminkbar, mit Tochter und Mitinhaberin Kim Petri.

Zu sehen sind die teilweise bis zu zehn Meter grossen Fotos vom 30. Juni bis 6. September im Hauptbahnhof Zürich, im ShopVille und der ganzen Europaallee.

Switzers soll aber nach dem Sommerfestival eine Fortsetzung finden: Einerseits ist ein Buch geplant, anderseits wird eine mobile Ausstellung mit 200 beleuchteten Panels in interessierten Schweizer Städten auf Tournee gehen.

Die Ausstellung steht unter dem Patronat der Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch,
Mitglied des Patronatskomitees ist unter anderem Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga. Projektpartner des Nations Walks sind die Europaallee, SBB, ShopVille- Zürich Hauptbahnhof und UBS. (pd)

Bilder: zVg

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar