31.10.2000

adzürich für ZKB

Die Zürcher Kantonalbank engagiert sich für "Ver-öffentlichte Literatur".

Literatur, die nicht im stillen Kämmerlein, sondern unter gleich Gesinnten im öffentlichen Rahmen erlebt wird: Sowohl der Bernhard Littéraire wie auch die etwas intimeren Abende im Literaturhaus der Museumsgesellschaft sind aus dem Zürcher Kulturleben nicht mehr wegzudenken. Dass beide von der Zürcher Kantonalbank unterstützt werden, ist ebenfalls bereits zur Tradition geworden. Ein Engagement, an das die Öffentlichkeit auch diese Saison wieder erinnert wird: durch Inserate, die den Charakter der Veranstaltungen in Bild und Wort stilsicher wiedergeben.

Verantwortlich bei der ZKB: Bernadette Grossenbacher; bei adzürich, Zürich: André Morales, Robert Tobler (Konzeption); Fotos: David Kempinski.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190720

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.