18.04.2019

Ruf Lanz

Informatiktage 2020 neu im Portfolio

Die Organisatoren haben sich nach einer sorgfältigen Agentur-Evaluation für Ruf Lanz entschieden.

Die Informatiktage haben zum Ziel, die vielseitige Informatikwelt für alle zugänglich und erlebbar zu machen. Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und weitere Gastgeber im Grossraum Zürich öffnen am letzten März-Wochenende 2020 ihre Türen und bieten Jung und Alt, Laie wie Fachprofi, persönliche Begegnungen und einmalige Einblicke in ihren Arbeits- und Forschungsalltag, wie es in einer Mitteilung heisst.

itt20_logo_MASTER_L01


Die Informatiktage werden durch Stadt und Kanton Zürich, ETH Zürich und Ergon Informatik organisiert und sind ein Vorhaben des Kooperationsnetzwerkes eZürich, in welchem sich Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft für den ICT-Standort Zürich einsetzen. Nach einer sorgfältigen Agentur-Evaluation haben sich die Verantwortlichen für die Zusammenarbeit mit Ruf Lanz entschieden, denn «Ruf Lanz habe vielfach bewiesen, dass sie komplexe Themen pointiert, prägnant und populär auf den Punkt bringen können».

Die ersten Resultate werden im Herbst 2019 zu sehen sein. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.