08.08.2000

Liliane Lerch.com für Starseed Enterprises

Den virtuellen Butler James resp. seine Einführungskampagne gibt's jetzt auch im Grossformat.

Was in Amerika gang und gäbe ist, scheint nun definitiv auch in der Schweiz Einzug zu halten: sogenannte Megaplakate. So setzt zur Zeit auch der Abschluss der Einführungskampagne von James, dem virtuellen Butler von Starseed Enterprises Zürich, auf zwei Riesenplakate (26 x 7 m): Eins hängt in Genf und ein weiteres am Hardturm in Zürich. Die unübersehbaren Plakate zeigen wie schon die James-TV-Spots Einblicke in private Wohnräume, wie sie von einer James-Kamera aufgezeichnet werden können. Denn mit James kann man seine Wohnräume nicht nur mittels Kamera und Sensoren überwachen, sondern auch direkt steuern - übers Internet, übers Handy und über Telefon. Die Plakate hängen den ganzen Monat August.

Verantwortich bei Starseed Enterprises: Roger Zedi (Werbeleiter); bei Liliane Lerch.com: Liliane Lerch (CD), Alex Kohnke (AD); Photographie: Oliver Lang; Grafik & Produktion: Caroline Gebel (Werbepraxis Gebel).



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240301