14.11.2000

versus für Spick

"Woher kommt der Weihnachtsstern?" – Das Schülermagazin weiss (fast) alles.

Spick, das Sammel-Magazin für Schülerinnen und Schüler, hat sein Design leicht geändert. Und seit November hat Spick auch einen neuen Kommunikationsauftritt. Dieser soll den "neuen" Spick etablieren, neue Zielgruppen erschliessen und Neuabonennten generieren. Der Auftritt wurde von versus Werbeagentur GmbH mit Sitz in Basel und Zürich entwickelt. Diese verfügt nach eigenen Angaben als einzige Agentur der Schweiz auch über eine Business-Unit (youngzone) für Kinder- und Jugendmarketing.

Verantwortlich beim Spick Verlag: Marcel Tappeiner (Verlagsleiter), Ruedi Helfer (Chefredaktor); bei versus, Division youngzone, Basel/Zürich: Filippo Muscara (CD/Beratung), Stefan Degen (AD), Lukas Jung (Text), Bunter Hund (Illustration), Christoph Läser, Armin Roth und Maria Gambino (Fotografie).



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221002

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.