15.01.2020

Evoq

Swiss Olympic mit neuem Markenauftritt

Unter der Ägide der Agentur wurde die Markenstruktur vereinfacht und die Markenkommunikation modernisiert.
Evoq: Swiss Olympic mit neuem Markenauftritt
Der Markenclaim «Spirit of Sport» werde dank dem Redesign noch stärker der Marke zugeordnet. (Bild: zVg.)

Swiss Olympic, Dachverband des Schweizer Sports und Nationales Olympisches Komitee, hat die visuelle Erscheinung erneuern lassen, wie es in einer Mitteilung der Agentur Evoq heisst. Kern der Aufgabe sie es gewesen, die Emotionen und Begeisterungskraft des Sports on- und offline zum Ausdruck zu bringen. Zusätzlich sei die visuelle Identität von Swiss Olympic für das digitale Zeitalter fit gemacht worden. Dabei baute das Projektteam bewusst auf Bestehendem und Bewährtem auf – ganz im Sinne einer nachhaltigen Weiterentwicklung.

Zusammen mit der Erneuerung wurden sämtliche Marken- und Logoanwendungen mit Sponsoren, Partnern, Schulen und weiteren Organisationen unter die Lupe genommen. Dabei erhielt das Swiss-Olympic-Logo eine feine Überarbeitung und die Zugehörigkeit der Programmmarken «Schule Bewegt» und «Cool & Clean» zu Swiss Olympic wurde verdeutlicht.

Der Markenclaim «Spirit of Sport» werde dank dem Redesign noch stärker der Marke zugeordnet. Und die damit verbundenen Olympischen Werte «Respect, Friendship und Excellence» werden laut Mitteilung in der Umsetzung konkret erlebbar.

Verantwortlich bei Swiss Olympic: Marc Schumacher (Leiter Marketing & Kommunikation), Franziska Wehrle (Leiterin Kommunikation), Yuki Grisiger (Grafik), Lydia Dubach (Beratung); verantwortlich bei Evoq: Sara Streule (Creative Direction), Adrian Schaffner (Konzept), Susanne Pfäffli (Beratung), Amanda Fuchs, Marta Frieden, Maggie Blaser, Martina Hareter (Design). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200815

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.