05.02.2023

Ringier Axel Springer

Beobachter erneuert seinen Auftritt

Das Magazin erscheint mit aktualisiertem Design und Konzept. Leitfarben sollen die Leserführung verbessern. Ausserdem gibt es vier neue Kolumnen, unter anderem von Kabarettistin Lisa Christ und Komiker Karpi.
Ringier Axel Springer: Beobachter erneuert seinen Auftritt
Der Beobachter bleibt seinem Grundsatz «Berichten – Beraten – Bewegen» treu und bietet neue Inhalte im Bereich Konsum sowie eine deutliche Verbesserung der Leser:innenführung. (Bild: Rasch)

Der Beobachter steht laut einer Mitteilung «seit fast hundert Jahren für unbestechlichen Journalismus, Inspiration, Hintergründe und kompetente Rechtsberatung». Im neuen Design sollen diese Kompetenzen weiter gepflegt und entfaltet werden.

Das Cover wird ruhiger gestaltet und bildet gleichzeitig einen Blickfang, der während zweier Wochen die Leserinnen und Leser begleitet. Die neue Struktur der Zeitschrift wird durch drei Leitfarben betont: Weiss für Hintergrundgeschichten, grün für die Ratgebertexte und blau fürs Engagement des Beobachters – sei es mit dem Prix Courage, SOS Beobachter oder dem neuen Negativpreis «Fehlbefehl des Jahres» sowie themenspezifische Aktionen, wie die Serie über sichere Schulwege.

Der erste Magazinteil ist recherchierten Geschichten gewidmet, denen mehr Raum und Ruhe gegeben wird, wie es weiter heisst. In der Mitte des Beobachters folgen Spezialthemen, wie beispielsweise Gesundheit oder Wohnen & Bauen. Der dritte Teil ist den Ratgebertexten vorbehalten. Eine Auftaktseite bietet schnellen Nutzwert. Den Abschluss bildet ein frischer und dichter gestalteter Ratgeberteil zu Recht und Gesundheit. Neu werden auch Tipps aus der Konsumwelt geboten: zum Beispiel eine Warnliste, die auf die neuesten Betrügertricks hinweist, und eine kurze Checkliste, die hilft, rechtliche Fehler zu vermeiden.

Zusätzliche Unterhaltung bringen vier neue Kolumnen, die das Leben aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten: Michel Huissoud, der als ehemaliger Direktor der eidgenössischen Finanzkontrolle die Bundespolitik so gut wie kaum ein zweiter kennt; Lisa Christ, die als Kabarettistin und Satirikerin einen anderen Blick auf den Alltag wirft; Shqipe Sulejmani, die als Seconda die Schweiz auch mal von aussen sieht; Komiker Karpi übt mit «Fünf-Sterne-Karpi» Konsumkritik. 

Michael Moersch, Geschäftsführer Beobachter Gruppe: «Der Beobachter kombiniert auf einzigartige Weise Recherche, Inspiration und Rechtsberatung seit fast hundert Jahren. Nach dem Motto ‹Fröhliche Sachlichkeit ist es dem Team um Chefredaktor Dominique Strebel und Art Directorin Berit Bisig gelungen, ein modernes und unverkennbares Magazin zu gestalten, das die DNA und Stärken des Beobachters für Leserinnen und Leser noch deutlicher herausstellt.»

Die erste Ausgabe des neuen Beobachters ist am Freitag in einer Grossauflage erschienen. (pd/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.