Tag der Freien

Datum: 16.03.2019 - 16.03.2019
Ort: Zürich (Zürich)
Kosten: 50.- / 100.-

Zur Website Anfrage senden

Jetzt geht's ums Geld!

Die Honorare für freie Journalistinnen und Fotografen sind immer mehr unter Druck: Schon können viele ohne PR-Aufträge nicht mehr überleben. Und eine Besserung ist nicht in Sicht – die «Fusionitis» grassiert weiter in der Medienbranche. Am Tag der Freien 2019 aber sagen wir: Fertig mit Klagen! Denn es geht auch anders!!

Am 17. Tag der Freien erzählt Lukas Hässig aus seinem Alltag als freier Wirtschaftsjournalist und Herausgeber der Nachrichtenwebseite «Inside Paradeplatz». In Meeting Points diskutieren wir anschliessend, wie wir Freischaffenden uns noch besser selber vermarkten können, und erhalten wertvolle Tipps zur Organisation unseres Alltags. Ein Chefredaktor verrät, für welche Beiträge er gerne bezahlt, während eine junge Journalistin erzählt, wie sie dank einem Medienstage gelernt hat, worauf es als Auslandreporterin ankommt. Und nicht zuletzt bleibt genügend Zeit für den Austausch. Schliesslich ist ein gutes Netzwerk die Basis des erfolgreichen journalistischen freien Schaffens.

 

Programm 16. März 2019, Kulturhaus Helferei Zürich

13:15 Begrüssung durch syndicom und die Kommission der freien Medienschaffenden FreKo
  Tagesmoderation: Kaa Linder, freischaffende Journalistin
13:30 Inputreferat von Lukas Hässig, freier Journalist, «Inside Paradeplatz»
14:30 Meeting Points: (erste Runde) BerufskollegInnen, Fachleute und RedaktionsvertreterInnen geben Auskunft
  Evelyn Wenzel, Stärken-Coach
  Simon Koechlin, Chefredaktor «Tierwelt»
  Eva Hirschi, freie Auslandreporterin
  Pieter Poldervaart, freier Journalist
15:15 Pause
15:45 Meeting Points (zweite Runde)
16:30 Plenum: Fazit aus den Meeting Points
17:15 Apéro

 

Anmeldung und weitere Infos:

www.syndicom.ch/tdf19

 

TICKETS SICHERN
Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar