29.01.2007

Betty TV

Andrea Jansens Look fällt durch

Muppet Show-Figuren sollen Jury verstärken.

Ein weiteres Mal haben die Betty TV-Zuschauer während der „MusicStar“-Sendung auf SF1 ihre Meinung zu bestimmten Fragen abgegeben. So schlug Betty TV Verstärkungen für die Jury vor. 29 Prozent der Umfrage-Teilnemer fanden, dass es nicht eine Verstärkung, sondern gar keine Jury braucht, würfeln genüge. 23 Prozent sehen in den zwei Alten aus der Muppet Show eine echte Verstärkung für die Jury. Uriella hingegen darf weiterhin Wasser quirlen. Nur 6 Prozent wünschen sich die Sektenführerin in die Jury. Auf noch weniger Stimmen kam nur Wetterfrosch Thomas Bucheli (2 Prozent).

Auch das Outfit der Moderatoren Andrea Jansen und Max Loong wurde dem Urteil der Betty TV-Zuschauer unterstellt. Im Gegensatz zu den Kritiken zur Moderationsleistung in den Medien, kommt dabei Max Loong für einmal besser weg als Andrea Jansen. 46 Prozent finden, dass ein Schwiegersohn so aussehen muss, wie Max Loong. Der Look von Jansen fällt bei 42 Prozent durch: "Opernball für Arme".

Nicht fehlen durfte ein Voting zu "MusicStar"-Kandidat Brian, der seine Vergangenheit im "Blick" etwas aufpoliert hat. Betty TV wollte wissen, zu was für einer Strafe er dafür verdonnert werden soll. 38 Prozent schlugen vor, dass er mit Noëmi Nadelmann 24 Stunden lang Vibrato üben solle. 30 Prozent sähen die verdiente Strafe darin, dass Brian bei "MusicStar" an jeder Ausgabe bis ins Jahr 2023 teilnehmen muss.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220625

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.