27.03.2007

3-D-Filme

Comeback in Hollywood

US-Kinoketten rüsten auf.

Hollywood lässt die 3-D-Filme wieder aufleben: Es setzt wieder auf die Technologie und Brille, die bereits in den 50er-Jahren einen kurzen Boom erlebt hatte. So rüsten heute immer mehr US-Kinoketten ihre Säle auf und investieren laut der Financial Times Deutschland Hunderte Millionen Dollar in die Einführung digitaler 3-D-Filmtechnologien. Disney-Erbe Roy Disney etwa will seine 700 Kinos in den USA, Deutschland und zwölf weiteren Ländern mit neuen 3-D-Systemen ausrüsten. Bis Ende Jahr sollen es 1000 sein. Der Plan der Kinobetreiber: Dank der deutlich besserer Bild- und Tonqualität soll sich das Kinoerlebnis noch deutlicher vom TV- und Computer-Unterhaltungsprogramm abheben.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240415
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.